Jan 262021
 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ruban Zeh,
Hoyerswerda im Herzen des Lausitzer Seenlandes mit seinem Haussee, dem Scheibe
See, dieser touristisch nur zeitbegrenzt als Badestelle genutzt werden darf und damit im
Lausitzer Seenland ein bedauerliches Alleinstellungsmerkmal aufweist.
Das Westufer am Scheibe See kann man in drei Abschnitte einteilen.

  1. Bereich westlich vom Wirtschaftsweg.
    Welche Bebauung ist in diesem Bereich vorgesehen?
    Ist der Bau eines Wellnesshotels, egal von welchem Investor, noch gewollt?
  2. Bereich vom Wirtschaftsweg zum Gewässer.
    Wie ist der Stand der Böschungsgestaltung als Strandbereich.
    Bitte mit Zeitplan bis zur Fertigstellung angeben.
  3. Der Scheibe See.
    Was gedenkt die Stadt Hoyerswerda zu tun, damit der Scheibe See für
    den Wassersport (Kanu, Surfen, stand up addeln) zur Nutzung freigegeben wird?
    Bitte beantworten Sie die Fragen schriftlich.
    Die Freien Wähler führten zu diesem Thema seit 2015 Bürgergespräche am Westufer
    Scheibe See durch, so auch in diesem Jahr.
    Dazu sind Sie schon jetzt recht herzlich eingeladen.

Lutz Tantau

 Posted by at 20:15

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Please accept preferences, statistics cookies to watch this video.