Mrz 252019
 

In der 52. Sitzung des Stadtrates der Stadt Hoyerswerda wurde der Antrag der Freien Wähler “Erarbeitung eines Kleingartenentwicklungskonzeptes (KEK) für die Große Kreisstadt Hoyerswerda” durch die Fraktionen CDU, Die Linke, SPD und Aktives Hoyerswerda abgelehnt.

Lediglich die Freie Wählervereinigung StadtZukunft Hoyerswerda stimmte dafür.

In der Beschlussvorlage wurde ausführlich dargelegt, weshalb die Stadt Hoyerswerda ein Kleingartenentwicklungskonzept benötigt. In den kommenden Jahren wird ein erheblicher Teil im Grünflächengürtel nicht mehr kleingärtnerisch genutzt. Wie sollen sich diese Flächen weiterentwickeln? Was haben die Flächeneigentümer für Vorstellungen dazu? Das können wir nicht den ehrenamtlichen Kleingartenvorständen oder den Verband allein überlassen. Diese Entwicklung müssen wir gemeinsam durch ein Kleingartenentwicklungskonzept begleite.

Hier der Antrag als PDF-Datei:

 Posted by at 20:32

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.