Aug 222017
 

Am 16. August fand das 2. „Bürgerbaden“ am Westufer Scheibe See statt. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die Entwicklung am Westufer unseres Haussees zu begleiten. Bürger der Stadt, Vereinsmitglieder und die Presse waren der Einladung gefolgt. Am Anfang wurden die Ziele vom Vorjahr mit dem Erreichten erläutert. Ein Teil des Schilfgürtels wurde entfernt und der Nutzungsvertrag über die vorzeitige Folgenutzung für den Scheibe See ist zwischen der LMBV und der Stadt Hoyerswerda abgeschlossen worden. Es erfolgte am Tag unserer Veranstaltung die Freigabe eines Teilabschnittes als offizieller Badestrand. Bei der anschließenden Diskussion wurden einige Fragen gestellt, die wir in der nächsten Stadtratssitzung an den Oberbürgermeisten weiterleiten werden.

  1. Wird ein Nutzungsvertrag für die Jahre 2018 und folgende abgeschlossen?
  2. Wird der Schilfgürtel auf der gesamten Länge des ausgewiesenen Bebauungsgebietes entfernt? Die Stadt hat ein Sondergebiet am südwestlichen Teil des Sees aufgegeben.
  3. Ist ein Strandabschnitt als Hundebadestrand vorgesehen?
  4. Wann werden die Zugänge zum Strandbereich gestaltet?
  5. Wann werden Toiletten errichtet?
  6. Wann wird die Medienversorgung in das Bebauungsgebiet herangeführt?
  7. Ist mit der LMBV zu all diesen Maßnahmen eine Förderung über den §4 des Verwaltungsabkommens (zwischen der LMBV und dem Freistaat Sachsen) gesprochen worden?
  8. Von mehreren Seiten ist dringend empfohlen worden einen Koordinator für den Scheibe See in der Stadtverwaltung zu benennen.

Die Freien Wähler empfehlen das Thema Scheibe See im Ausschuss für Stadtentwicklung zu erörtern.

Lutz Tantau
Vereins- und Fraktionsvorsitzender FW StadtZukunft Hoyerswerda

 

 

 Posted by at 20:57
Jun 162017
 

Am 15. und 16. Juni wurden die jeweils besten Oberschüler Denny Wauro für die Oberschule „Am Planetarium“
und Thea Löffler für die Oberschule „Am Stadtrand“ in Hoyerswerda
durch Verein und Fraktion mit je einen 60€ Gutschein und einer Urkunde geehrt.
Die Auszeichnung nahm stellvertretend für den Verein Stadtrat Ralf Zeidler vor.
Stadtrat Michael Ratzing spendete 100€ und 20€ wurden vom Elektronikfachmarkt Expert beigesteuert.

   

 Posted by at 20:56
Apr 012017
 

Am Samstag, den 01.04.2017 wurden auf der Jahreshauptversammlung die Vorstandsmitglieder des Vereines neu gewählt.
Vorsitzender: Lutz Tantau
Schatzmeister: Marcel Linack
Beisitzer: Dirk Nasdala, Jens Müller, Michael Ratzing
Die Schwerpunkte der Vereinsarbeit für 2017/2018 sind:
– Die Umsetzung der Vereinbarungen zur Auslobung „Bester Oberschüler“ mit
den Oberschulen „Am Planetarium“ und „Am Stadtrand“.
– Bürgerbaden am Scheibesee.
– Unterstützung der Ortsteile von Hoyerswerda bei der Umsetzung ihrer Maßnahmenpläne.
– Neujahrsempfang für alle Bürger 2018.
Im Anschluss fand die jährliche Klausurtagung mit folgenden Themenschwerpunkten statt.
1. Diskussion zum Thema Stadtentwicklungskonzept.
2. Zusammenarbeit der Ortsteilverwaltungen mit der Fraktion.
3. Diskussion zum Thema Fraktionsarbeit im Stadtrat und den Ausschüssen.

Lutz Tantau
Vereins- Fraktionsvorsitzender

 Posted by at 20:59
Jan 072017
 

Liebe Bürgerinnen und Bürger ,

zum 3. mal richteten wir unseren Neujahrsempfang für alle Bürger aus.
Auf der Freifläche höhe  Intersport im Lausitz Center Hoyerswerda hatten wir mit Ihnen bei einem zwanglosen Gespräch auf das neu Jahr 2017 angestoßen.
Recht herzlich Dank für Ihren Besuch.

Lutz Tantau
Vereins- Fraktionsvorsitzender

hier einige Bilder von Ulrike Herzger Neujahrsempfang 2017

  

 Posted by at 20:59
Apr 082016
 

Guten Tag sehr geehrte Aussteller und Gäste der 5. Lausitzer Seenlandmesse hier in der Lausitzhalle Hoyerswerda.

Mein Name ist Lutz Tantau.

Ich möchte mich recht herzlich für die Einladung durch den Messeveranstalter SODEIK Multi Service bedanken und komme gern der Aufforderung nach, ein paar Worte anlässlich der Eröffnung zu sprechen.Weltweit gibt er mehr als 7000 Messen mit steigender Tendenz.Messen stellen einen Wachstumsmotor dar, sie bewirken die Schaffung von Arbeitsplätzen, sind Marketinginstrument, betreiben Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, dienen der Verkaufsförderung und sind Treffpunkt von Ausstellern und Besuchern.Eine erfolgreiche Messe setzt eine sorgfältige Planung, Durchführung und Nachbereitung voraus. Hierzu gehören die Auswahl der Messe und die Formulierung der Ziele.Die regional orientierte Lausitzer Seenlandmesse hier in der Lausitzhalle Hoyerswerda präsentiert sich auf den Gebieten Outdoor, Urlaub, Freizeit, Wellness und Wirtschaft. Sie spiegelt den bereits begonnenen Strukturwandel in der Lausitz wieder. Vom Haus der Berg- und Energiearbeiter zur Lausitzhalle, von der Braunkohleindustrie geprägten Lausitz zum Lausitzer Seenland.Noch brauchen wir die Braunkohleindustrie, als starken Indikator für den begonnenen Strukturwandel. Noch brauchen wir die abschließenden Sanierungsarbeiten der Tagebaurestlöcher und die Arbeiten zur Gefahrenabwehr durch den Grundwasserwiederanstieg, damit unsere Lausitzer Seenlandschaft uneingeschränkt Nutzbar wird.Die jetzige Politik der Bundesregierung schwächt unsere Region, durch ihre ablehnende Haltung zur Braunkohleindustrie und durch den geplanten Rückzug von ca. 40% aus ihren Finanzierungsbeitrag für die Sanierung der Lausitzer Seenlandschaft. Die Länderregierungen Sachsen und Brandenburg denken darüber anders.     Deshalb ist es wichtig, dass die Lausitzer gemeinsam, solidarisch und länderübergreifend für unsere Region, für einen moderaten Strukturwandel kämpfen.Die Lausitzer Seenlandmesse als regionale Messe trägt dazu bei, hier in der Region einen regionalen Wirtschaftskreislauf zu etablieren. Das beinhaltet die landwirtschaftlichen Produkte, Tourismus, Dienstleistung, Handwerk und die Industrieprodukte.Bei dem stattfindenden Strukturwandel sollte man sich kleine Zwischenziele setzen, bei Erreichen dann das Nächste angehen, um so einen soliden Aufbau zu betreiben, der hier auf der Lausitzer Seenlandmesse durch die zahlreichen Aussteller präsentiert wird.Wir dürfen dabei nicht außer Acht lassen, dass hinter jeder Messepräsentation innovative, angergierte und risikofreudige Personen stehen. Erfolgreich kann man nur sein, wenn man mehr macht als das Notwendige und mehr macht als Dienst nach Vorschrift. Das gilt für die Wirtschaft, für die Gemeindeverwaltung und auch für die Kommunalpolitik gleichermaßen.Somit bin ich bei mir wieder angekommen.

Ich wünsche den Ausstellern und dem Veranstalter einen guten Verlauf, jetzt und in den weiteren Jahren.

In diesem Sinne   Glück Auf

 Posted by at 22:10
Mrz 152016
 

Am 12.03.2016 fand in Weißkollm die Jahreshauptversammlung der Freien Wählervereinigung StadtZukunft Hoyerswerda statt.

Satzungsgemäß wurde der Vorstand für die nächste Wahlperiode gewählt.
Der Vorsitzende      : Lutz Tantau
Der Schatzmeister  : Sandro Fiebig
Die fünf Beisitzer    : Dirk Nasdala, Michael Ratzing, Ralf Zeidler, Marcel Linack, Jens Müller

Neben den Berichten des Vorsitzenden und des Schatzmeisters war die zukünftige Öffentlichkeitsarbeit ein weiterer Schwerpunk. In der anschließenden Klausurtagung der Fraktion wurden folgende Themen festgelegt.

 -Einige Fraktions- und Vereinssitzungen werden z. B. in den Ortsteilen oder an anderen externen Orten durchgeführt.
-Ein „Bürgerbaden“ am Scheibesee ist für den Sommer fest eingeplant.
-Die Auslobung eines Wettbewerbs „Bester Oberschüler“ zur Stärkung des Oberschulstandortes unserer Stadt steht weiterhin auf der Agenda.
-Zwei Veranstaltungen unter der Bezeichnung „Pressechlub“ sind im Lausitzcenter geplant.
-Der Neujahrsempfang als Bürgerempfang wird auch Anfang Januar 2017 wieder stattfinden.

Lutz Tantau

Vereinsvorsitzender

 Posted by at 20:05
Feb 072016
 

Die Freie Wählervereinigung StadtZukunft Hoyerswerda lädt zu einem weiteren Bürgergespräch ein.

Wo?       Neues Rathaus – Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße 1 Zimmer 049 (Anbau)
Wann?  Am 16.02.2016 ab 18 Uhr.

Lutz Tantau

 Posted by at 18:58